Sunrise Avenue

Sunrise Avenue lösen sich auf

Sunrise Avenue, die Band um Frontmann Samu Haber, löst sich auf. Das hat die Band heute überraschend auf einer Pressekonferenz in Helsinki verkündet. Zum Abschied veröffentlichten Sunrise Avenue ihre letzte Single sowie das Video "Thank You For Everything".


Sunrise Avenue live 11.JPG

Die finnische Erfolgsband "Sunrise Avenue" hat heute (2. Dezember 2019) auf einer Pressekonferenz überraschend mittgeteilt, dass sie sich auflösen werden.

"Mit schwerem Herzen geben wir unseren Entschluss bekannt, unsere gemeinsame Reise als Band zu beenden", sagte Haber. "Ich verstehe, warum es schwierig sein kann, nachzuvollziehen, warum wir etwas so Besonderes beenden. Aber hinter all dem Erfolg stecken viele Dinge, die man nicht sehen kann. Es gibt viele unterschiedliche Menschen, alle mit ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen. Es gibt Millionen von gepunkteten Linien entlang der Autobahnen, einsame Hotelzimmer und das Zuhause in weiter Ferne, das wir vermissen. Und da ist auch das Gefühl, dass wir alles erreicht haben, was möglich war. Jetzt ist es Zeit, tief durchzuatmen und für den nächsten Traum zu leben. Wir müssen uns nur trauen, unseren Herzen zu folgen. Und genau das tun wir jetzt nach langem Überlegen", kommentierte Frontmann Samu Haber.

Thank You For Everything

Am Montag veröffentlichte die Band mit "Thank You For Everything" ihr letzte Single. Die ersten Zeilen des neuen Songs lauten: "This is the end of the fairytale, we're holding in our hand". Sie erinnern an den Song "Fairytale Gone Bad", mit dem die Band 2006 ihren Durchbruch feierte.

Das Video enthält Sequenzen aus den bisher veröffentlichten Musikvideos der Band und von verschiedenen Auftritten.

Abschiedstour 2020

Nächstes Jahr kommen die Finnen auf ihrer Abschiedstour ein letztes Mal nach Deutschland. In Leipzig, Hamburg, München und Köln werden Sunrise Avenue auftreten, außerdem in Zürich, Wien und Helsinki. Tickets soll es ab dem 09. Dezember 2019 im Vorverkauf geben.

Die Tourdaten:

04.06.2020 Leipzig Arena, Leipzig, Germany
05.06.2020 Barclaycard Arena, Hamburg, Germany
04.07.2020 Hallenstadion, Zürich, Sveitsi
24.07.2020 Stadthalle, Vienna, Austria
25.07.2020 Olympiahalle, Munich, Germany
01.08.2020 Lanxess Arena, Cologne, Germany
15.08.2020 Olympic Stadium, Helsinki, Finnland