Sturm

Feuerwehr-Einsätze in der Region Hannover

Ein Sturm hat Schäden in Rethen und Immensen verursacht.


Üstra-Sturmschaden.jpg

Gleich zwei Mal mussten die Einsatzkräfte in Rethen Freitag-Morgen ausrücken, weil der starke Wind Bäume umgerissen hatte. Erst krachte in der Herrmann-Löns-Straße ein Baum auf ein Grundstück. Dann stürzte eine große Birke an der Wendeschleife Rethen-Nord auf die Oberleitung der Stadtbahn. Dadurch lagen die Linien 1 und 2 erst mal lahm. Die üstra musste Ersatzbusse einsetzen, bis der Schaden behoben war. Auch in Immensen tobte sich der Sturm aus. Mehrere Dächer wurden beschädigt und sogar Fensterscheiben gingen zu Bruch.