Vandalismus

Sporthalle der Gunzelin-Realschule in Peine schwer beschädigt

Unbekannte haben die Halle der Peiner Schule unter Wasser gesetzt.


Blaulicht.jpg
 (Foto: picture alliance / dpa)

Die Vandalen hatten extra Werkzeug mitgebracht. Damit entfernten sie im Obergeschoss der Sporthalle die Zuleitungen zu zwei Waschbecken und öffneten die Ventile. So haben sie dann quasi das Foyer im Erdgeschoss und auch das Spielfeld der Halle geflutet. Die betroffenen Flächen wurden inzwischen abgesaugt. Allerdings wird weiter geprüft, inwieweit das Wasser in Bauteile eingedrungen ist. Erst dann ist der genaue Schaden klar. Bis auf Weiteres muss die Halle gesperrt bleiben - genauso wie einige Unterrichtsräume in dem betroffenen Gebäudetrakt.